28 Jahre Engagement

Windsheimer Zeitung vom 15.06.2018

Ernst Schwarz wird als Aufsichtsratsmitglied verabschiedet

Ernst Schwarz wird für sein Engagement geehrt. Foto: Ulrich Brühschwein

BAD WINDSHEIM – Für seine fast 28 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Bad Windsheim wurde Ernst Schwarz bei der Vertreterversammlung der Genossenschaftsbank mit der Ehrenurkunde des Genossenschaftsverbandes Bayern und der silbernen Ehrennadel geehrt.

Ernst Schwarz begann sein Ehrenamt im Dienste Wilhelm Friedrich Raiffeisens im September 1990 vor über 27 Jahren als Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Obernzenn. Ein Jahr später wechselte der Geehrte in das Aufsichtsorgan der Raiffeisenbank Bad Windsheim, wegen der Fusion der Genossenschaftsbanken Obernzenn und Bad Windsheim. Schwarz war außerdem viele Jahre Mitglied im Bauausschuss und im Warenausschuss der Raiffeisenbank Bad Windsheim. Der Geehrte scheidet satzungsgemäß wegen der Überschreitung der Altersgrenze aus dem Aufsichtsrat der Genossenschaftsbank aus. Ulrich Brühschwein/Windsheimer Zeitung