Für ein großes Spielgerät und einen Buggy

Windsheimer Zeitung vom 03.12.2018

13 Kindergärten gibt es im Geschäftsgebiet der Raiffeisenbank Bad Windsheim, die dieses Jahr ihr 125-jähriges Bestehen feierte. Aus diesem Anlass hatte man beschlossen, so der Markt Erlbacher Geschäftsstellenleiter Jürgen Fetzer, dass die 13 Kindergärten mit jeweils 1250 Euro Spende bedacht werden sollten. Nun erhielten die beiden Markt Erlbacher Kindergärten im Wegfeld und an der Hauptstraße ihre Spende überreicht. Wie die Leiterinnen bei der Übergabe berichteten, freue man sich sehr über die Finanzspritze. Im Kindergarten Wegfeld wurde bereits ein größeres Spielgerät angeschafft und die Spende soll dafür verwendet werden. Der Kindergarten Hauptstraße hat einen viersitzigen Buggy angeschafft. Unser Bild zeigt (von links) Kindergartenleiterin Monika Pröll, Bürgermeisterin Dr. Birgit Kreß, Raiffeisenbank-Geschäftsstellenleiter Jürgen Fetzer und Kindergartenleiterin Elke Senft-Frühwald. - Gudrun Schwarz-Köhler/Windsheimer Zeitung