Raiffeisenbank spendiert neue Spielsachen

Windsheimer Zeitung vom 19.01.2019

Noch anlässlich ihres Jubiläums zum 125-jährigen Bestehen haben Verantwortliche der Raiffeisenbank Bad Windsheim eine Spende in Höhe von 2500 Euro an die beiden Ipsheimer Kindergärten übergeben. Vor der Spielburg im Garten von St. Johannis überreichten Zweigstellenleiter Richard Sauerhammer (links) und Monika Närrisch (rechts) einen symbolischen Scheck an die Leiterin des dortigen Kindergartens, Brigitte Graf (Zweite von links) und Simone Haag (Mitte), die Leiterin des Kindergartens Regenbogen. Beide Einrichtungen erhalten 1250 Euro, für das Geld soll Spielzeug für die Sprösslinge angeschafft werden. Über den Geldsegen freute sich auch Johannes Zintz, Geschäftsführer von acht Kindertagesstätten im Dekanat Bad Windsheim, darunter die beiden in Ipsheim.
Ernst Werner Schneider/Windsheimer Zeitung