Hohe Investition

Windsheimer Zeitung vom 04.12.2019

Die RAIFFEISENBANK Burgbernheim ist für Zukunft gerüstet

BURGBERNHEIM. Rund 350000 Euro hat die Raiffeisenbank Bad Windsheim in den vergangenen Wochen in ihre Geschäftsstelle in Burgbernheim investiert. Der Standort war der letzte im Gesamtbestand der Genossenschaftsbank, der noch nicht modernisiert war. Nun präsentiert sich das Gebäude am Friedenseicheplatz 8 optisch einladend und technisch optimiert den Kunden. Am morgigen Donnerstag und Freitag, 6. Dezember, sind Interessierte am Tag der offenen Tür willkommen.

Als grundlegende Erneuerung im gesamten Bereich des Erdgeschosses beschreiben die Raiffeisenbank-Direktoren Heinrich Reisenleiter und Martin Hofmann die Baumaßnahmen. Dazu gehören modern ausgestattete Beratungsplätze ebenso wie eine energetische Sanierung von Heizungsanlage und Fenstern. Witterungsbedingt folgen erst 2020 Investitionen in die Außenanlagen.

Der Besuch in den Geschäftsräumen der Bank ist am Donnerstag von 8 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 17.45 Uhr möglich. Am Freitag besteht für Gäste von 8 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 16.45 Uhr die Möglichkeit, sich ein eigenes Bild von der neu gestalteten Burgbernheimer Geschäftsstelle der Raiffeisenbank Bad Windsheim zu machen - Hans-Bernd Glanz/Windsheimer Zeitung