3000 Schutzmasken für Schulen

Windsheimer Zeitung vom 16.05.2020

„Wir wollten unsere Verbundenheit in der Krise vor Augen führen“, begründete Martin Hofmann, Vorsitzender der Raiffeisenbank Bad Windsheim, die Spende von 3000 Schutzmasken im Wert von 13 500 Euro an umliegende Schulen. Die Masken für Lehrkräfte und Schüler ab der 5. Jahrgangsstufe konnten bereits an die Vertreter der Schulen übergeben werden. Die Lieferung der Masken für Grundschüler dauert laut Hofmann noch zirka eine Woche. Unser Bild zeigt von links: Raiffeisenbank- Vorsitzender Heinrich Reisenleiter, Bernd Zinßer (Franziskusschule), Ulrike Weiß und Norbert Müller (Mittelschule Bad Windsheim), Harald Helgert (Grund- und Mittelschule Burgbernheim), Christina Müller (BSZ Bad Windsheim), Uwe Nickel (Georg-Wilhelm-Steller-Gymnasium Bad Windsheim) sowie Martin Hofmann - Text & Foto: Anna Franck / Windsheimer Zeitung