3000 Euro für das Weihnachtsmusical-Team

FLZ vom 27.12.2023

Raiffeisenbank-Vertreter Peter Ruppe (l.) übergibt 3000 Euro an Peter Ittner (r.) und Marco Pastowski vom CVJM Markt Erlbach.

MARKT ERLBACH (sz) – Die Aufführung des Weihnachtsmusicals „Willkommen im Stall“, das der CVJM Markt Erlbach in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde sowie 51 Kindern in der Rangauhalle rund 700 Gästen präsentiert hat, wurde im Nachhinein mit einer größeren Spende bedacht.

In den Räumen der Markt Erlbacher Filiale der Raiffeisenbank Bad Windsheim durften CVJM-Vorsitzender Peter Ittner und Kassier Marco Pastowski eine Spende in Höhe von 3000 Euro aus den Händen von Peter Ruppe entgegennehmen. Wie der Bankvertreter betonte, sei es dem Kreditinstitut ein Bedürfnis, örtliche Einrichtungen zu unterstützen, besonders natürlich Kinder. „Und dieses immense Projekt, das hier umgesetzt wurde, ist es uns wert, dass wir es unterstützen.“ Schließlich haben die 40 bis 50 Mitarbeiter alles in Eigenregie organisiert und realisiert. Wie die CVJM-Vertreter mitteilten, hätten die Kinder schon nachgefragt, wann denn das nächste Projekt startet, denn alle möchten gerne wieder mit dabei sein.

Wie zu hören war, haben noch weitere Spender und Förderer zum Gelingen der Aktion beigetragen. Sowohl Firmen als auch Privatpersonen haben das Projekt mit Geld- und Sachspenden unterstützt, ebenso mit Leihgaben. Schließlich standen nicht nur Kosten für Technik, Bühnenbild, Kostüme und Werbung an, sondern auch noch die Hallenmiete. Es sei zwar ein immenser Aufwand für alle gewesen, jedoch habe der Riesenerfolg den Einsatz gelohnt. - Fränkische Landeszeitung / G. Schwarz